Gut zu wissen

Hochwertige Edelstahltöpfe von GreenKitchen verzeihen einige kleine Pflegefehler. Sie erhöhen jedoch die Lebensdauer Ihrer Töpfe und Pfannen, wenn Sie die folgenden Pflegehinweise beachten:

Spülmaschineneignung

Das Kochgeschirr von GreenKitchen ist spülmaschinengeeignet. Entfernen Sie vorher bitte die magnetischen Holzgriffe vom Deckel.

Flecken am Boden

Treten am Boden von Edelstahltöpfen oder Edelstahlpfannen Flecken auf, können Sie diese mit Essig oder konzentrierter Zitronensäure leicht entfernen.

Scheuerschwämme

Für die Reinigung Ihrer Edelstahltöpfe und Edelstahlpfannen sollten Sie keine Scheuerschwämme, Scheuerpulver oder Stahlwolle nutzen. Diese Reinigungsmaterialien können die Oberfläche verkratzen.

Stark angebrannte Töpfe und Pfannen

Ihnen sind die Kartoffeln angebrannt oder das Steak lag 15 Minuten zu lange in der Pfanne? Kochgeschirr aus Edelstahl lässt sich auch unter diesen Bedingungen leicht reinigen. Geben Sie ein Päckchen Backpulver auf die angebrannte Masse. Füllen Sie den Topf dann mit so viel Wasser, dass die angebrannten Stellen mit Wasser bedeckt sind. Kochen Sie den Sud dann langsam auf. Die angebrannten Reste lösen sich dabei vom Edelstahl.

Reinigung von Edelstahl

Edelstahltöpfe befreien Sie schonend mit Edelstahlpflege von Flecken, die beim Anfassen entstehen können oder von anderen Rückständen stammen.

Flugrost

Edelstahl ist in der Regel rostfrei. Trotz allem kann sich durch Flugrost, auch Fremdrost genannt, Rost auf Edelstahltöpfen bilden. Die Verursacher können z. B. in alten Wasserleitungen oder einfachen Küchenmessern festgestellt werden. Werden rostanfällige Utensilien zusammen mit Edelstahltöpfen in der Geschirrspülmaschine gereinigt, kann sich Rost auch auf Edelstahl bilden. Mit handelsüblicher Edelstahlpflege können Sie den Flugrost erfolgreich bekämpfen.

kasserolle

Lochfrass durch Salz

Geben Sie Salz erst dann in das Wasser, wenn es anfängt zu kochen. Salz in kaltem Wasser aufzukochen, kann zu Salzflecken/Salzfraß führen, der als unsachgemäße Behandlung des Kochgeschirrs NICHT von unserer Garantie abgedeckt wird.

Bunt schillernde oder blaue Verfärbungen

Auf Kochgeschirr aus Edelstahl können während oder nach dem Koch- bzw. Spülvorgang bunte oder blaue Verfärbungen auftreten. Die Verfärbungen sind eine Schutzschicht, die Edelstahl gegen gewisse Inhaltsstoffe von Speisen und Spülmitteln bildet.

Diese Schicht ist nicht gesundheitsschädlich. Die Qualität oder Gebrauchsfähigkeit des Edelstahlgeschirrs wird ebenfalls nicht beeinträchtigt. Entfernen können Sie die Verfärbungen ganz einfach mit Edelstahlpflege, Essig oder Zitronensäure.

Kalkablagerungen

Verwenden Sie sehr kalkhaltiges Wasser, können sich auf Edelstahloberflächen Kalkablagerungen bilden. Die Ablagerungen können Sie ebenfalls mit Essig oder Zitronensäure wirksam beseitigen.

Wasserflecken und Glanz

Töpfe und Pfannen nach dem Spülen ein wenig mit Olivenöl oder einem anderen haltbaren Fett einfetten und mit einem Stück Küchenpapier einreiben. Wasserflecken verschwinden und Ihre Töpfe von GreenKitchen sehen wie neu aus.